Verbandstag 2024 in Duderstadt

In diesem Jahr führt uns und unsere Mitglieder der Verbandstag am 18. und 19. April in den äußersten Südosten unseres Bundeslandes, in die schöne Hügellandschaft des Untereichsfelds nahe der Landesgrenze zum Freistaat Thüringen.

Hauptort ist das malerische Duderstadt mit seinem historischen Rathaus und einem mittelalterlichen Stadtbild mit mehr als 600 farbenprächtigen Fachwerkhäusern unterschiedlicher Stilepochen.
Nicht nur die traditionsreiche Stadthistorie ist spannend, auch die Geschichte der deutschen Teilung wird im Grenzlandmuseum - einer der authentischsten Mahn- und Erinnerungsstätten - lebendig. Hier wurde am 10. November 1989 um 0.35 Uhr der Schlagbaum gen Westen geöffnet.

Wie gewohnt erwarten unsere Mitgliedsbetriebe und Gastmitglieder interessante Fachvorträge zu aktuellen Entwicklungen und Themen unserer Branche, u.a. zur Künstlichen Intelligenz (KI) bzw. Artificial Intelligenz (AI), mit dem Dr. Jürgen Stumpp jüngst für große Beachtung gesorgt hat.
Nicht minder unternehmensrelevant sind Fragestellungen rund um die Chancen der Nachhaltigkeit sowie die Gefahren der Cyberkriminalität.

Vor allem aber soll der Verbandstag Gelegenheit zum kollegialen Austausch geben, sei es zwischen den Vorträgen oder während der Abendveranstaltung am Seeburger See.