Verabschiedung von Heinrich Bongers in den Ruhestand

„Der Adel verlässt den Hof“

Ruhestand für beliebten Berufsschullehrer Heinrich Bongers

Tränchen und trockene Worte gab’s beim gefühlvollen Abschied von Berufsschullehrer Heinrich Bongers. Der Hobby-Fotograf, der seit 38 Jahren Auszubildende der Landesinnung Niedersachsen in Hannover begleitete, geht in den Ruhestand und wurde mit einem überraschenden Abschieds-Flashmob gewürdigt. Zahlreiche aktuelle Azubis aber auch längst etablierte Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger kamen spontan in seine BBS3 in Hannover.

Bongers war sichtlich gerührt: „Damit hatte ich natürlich nicht gerechnet. Und das bewegt mich schon sehr.“ Kein Wunder, denn auf einen kurzen Mail- und Facebook-Aufruf der Landesinnung gab es nur positive Reaktionen und Posts. Ehemalige und jetzige Schüler, Kollegen, Mitglieder des Prüfungsausschusses sowie weitere Weggefährten hatten sich nahezu euphorisch geäußert: „Weltbester Lehrer“, hieß es genauso wie „Der war Granate“ oder „Bei dem habe ich am meisten gelernt“. Alles gipfelte in den Aussagen: „Einfach nur Best“ und mit etwas Wehmut „Der Adel verlässt den Hof“.

Von Marion Presek-Haster, die in der Landesinnung für die Ausbildung zuständig ist, gab es neben vielen persönlichen und würdigenden Worten auch ein paar Geschenke mit auf den Weg. In Anspielung auf Bongers‘ Lieblingsformulierung zu seinen Schülerinnen und Schülern „Du bist mein zweitbester Freund“ und „ Best Lehrer ever“ gab’s ein paar spezielle Fläschchen mit entsprechender Aufschrift. 

Heinrich Bongers war vom Fachbereich Elektrotechnik zu den Gebäudereinigern gewechselt, hatte sich in den Ferien immer wieder freiwillig bei den Innungsbetrieben praktisch fortgebildet und galt als umsichtig, fair, locker aber immer auch bestimmt und klar. „Bei Dir - und das ist in der Gebäudereinigung wirklich wichtig – stimmt einfach die Chemie“, so Marion Presek-Haster.

Für Heinrich Bongers hieß es dann viele Hände schütteln, Erinnerungen austauschen und nach vorne blicken. Er will sich verstärkt seinem Hobby, der Makrofotografie widmen. Passend dazu lud ihn Uwe Haster, Vorstandsmitglied der Landesinnung, zu einem professionellen Foto-Workshop, ein. Dabei soll er aber die Kolleginnen und Kollegen so ganz nicht aus den Augen verlieren und im Bildungswerk Niedersachsen der Gebäudereiniger (BWNG) gelegentlich als erfahrener Referent lehren.