Geburtstagsparty 25 Jahre BWNG

Geburtstags-Party für das BWNG zum 25. Geburtstag

Mit Classic-Rock-Power in die nächsten Jahre

Heiße Power-Party zum 25.: Das Bildungswerk Niedersachsen der Gebäudereiniger e.V. (BWNG) feierte seinen besonderen Geburtstag mit einer zünftigen Sause im Seehaus Isernhagen bei Hannover. Nach einem rustikalen Grillbuffet ging’s direkt auf die Tanzfläche. Die bekannte Classic-Rock-Band „RE-PLAY“ sorgte mit Hymnen wie „Nutbush City Limits“ oder auch „Another Brick in the wall“ für eine fetzige Fete. 100 Gäste waren mehr als gut gelaunt.

Das Team vom BWNG kann aber nicht nur ausgelassen feiern. Die ersten 25 Jahre sind eine reine Erfolgsgeschichte: 150 Gesellen und 120 Meister wurden auf ihre Prüfungen vorbereitet, 1900 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weitergebildet. Ein wesentlicher Teil der Maßnahmen erfolgt durch „inhouse Schulungen“. Sogar in einer Justizvollzugsanastallt waren die Ausbilder aktiv. Alle Auszubildenden durchlaufen in Ihrer Ausbildung die überbetriebliche Ausbildung.

Vorstandsvorsitzender Rainer Knop zog mit einem Augenzwinkern zu Recht stolz Parallelen: „Kluge Männer und Frauen hatten vor 25 Jahren eine Vision. Die Vision Bildungswerk. Der Vergleich mit Microsoft oder Facebook hinkt vielleicht ein bisschen – aber Erfolgsgeschichte bleibt eben Erfolgsgeschichte….“

So sieht es auch Mike Schneider, Landesinnungsmeister des Gebäudereiniger-Handwerks in Niedersachsen und Präsident des Niedersächsischen Handwerkstages (NHT): „Ich habe selbst einige Jahre im Vorstand vom BWNG mitarbeiten dürfen. Das war eine besondere Erfahrung. Denn die kreativen Fortbildungs-Angebote, die unsere Teams immer wieder entwickeln, zeigen deutlich, wie weitsichtig und flexibel wir am Markt agieren. Unser Handwerk kann stolz sein auf unser BWNG. Es fördert durch die intensive und dauerhafte Qualifizierung auch im Besonderen das Selbstbewusstsein unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“.

Ein Gefühl, das auch bei den Gästen vorherrschte. Denn alle hatten in den letzten Jahren immer mal wieder mit dem BWNG zu tun, hinter und vor den Kulissen. Ihre Einschätzung: Wenn es das BWNG nicht geben würde, müssten wir es dringend erfinden.

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken.

Weitere Fotos nach Anmeldung im
internen Bereich