Braunschweiger Berufsschüler stellen auf IdeenExpo aus

Pressemitteilung

Hannover, 7. Juni 2017

Braunschweiger Berufsschulklasse „Gebäudereinigung“ stellt bei der IdeenExpo aus!

Nach einem halben Jahr Planungs- und Ausführungsarbeit hat nun die Mittelstufe der Berufsschulklasse Gebäudereinigung der Johannes-Selenka-Schule Braunschweig samt ihrem Klassenlehrer Ekkehard Prepens die Früchte ihrer Arbeit im würdigen Rahmen bei Sonnenschein ernten können. Am Mittwoch, dem 31.5.2017, kam es zur symbolischen Scheckübergabe durch die Vertreter der Landesinnung Hannover, Lehrlingswartin Marion Presek-Haster und Innungsgeschäftsführer Burkhard Räcker. Die 1.000,- € setzten sich aus der ausgelobten Innungsprämie sowie zweier Spenden der in Braunschweig ansässigen Gebäudereinigungsunternehmen Hans Schulz GmbH und W. Buttmann GmbH & Co. KG zusammen.

Die Stellvertretende Schulleiterin Christina Čulina und die Koordinatorin der Fachgruppe Bautechnik Kim Königsmann würdigten das Engagement der Auszubildenden und die gute Zusammenarbeit zwischen Innung und Berufsschule, die eine Umsetzung der Idee erst möglich gemacht habe. Die Gebäudereiniger im 2. Lehrjahr haben mit ihrem schulübergreifenden Projekt „Klemmeimer“ die Jury der IdeenExpo Hannover überzeugt und dürfen an dieser begehrten Ausstellung ab 10.6.2017 teilnehmen. Bei dem Ideenfang-Wettbewerb konnten Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland Vorschläge für technisch-naturwissenschaftliche Projekte einreichen. Eine Jury wählte aus allen Ideen die 24 originellsten aus – u. a. den „Klemmeimer“!

Zudem hat das Unternehmen Unger-Global-Systems reges Interesse an dem hergestellten Objekt bekundet und eine große Anzahl Profi-Glasreinigereimer kostenlos zu Aufmaß- und Testzwecken bereitgestellt. In Zusammenarbeit mit dem in Braunschweig ansässigen Kunststoff-Unternehmen Sigmaplast ist eine Miniserie von Testobjekten hergestellt worden. Der Klemmeimer ermöglicht es, den Sauber- vom Schmutzwasserbereich im Glasreinigereimer zu trennen und dadurch Kratzer auf Fensterscheiben zu vermeiden. Um den Erfolg einer Serienproduktion abschätzen zu können, wird Firma Unger einige dieser Prototypen im September auf der Berliner Gebäudereinigermesse CMS dem Publikum zur "Bewertung" vorstellen.

„Mach doch einfach!“ – unter diesem Motto öffnet die IdeenExpo, Deutschlands größtes Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik, vom 10. bis zum 18. Juni 2017 zum sechsten Mal die Pforten und heißt interessierte SchülerInnen und Studierende sowie junge Erwachsene, Lehrkräfte und Eltern auf dem Messegelände in Hannover willkommen. Es ist das bundesweit bedeutende Vorzeigemodell für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Gewinnung des MINT-Fachkräftenachwuchses.

Hinten stehend (v.l.n.r.): Klassenlehrer Ekkehard Prepens, Azubis des 2. Ausbildungsjahres, Lehrlingswartin Marion Presek-Haster, Schulleiterin Christina Čulina, Geschäftsführer RA Burkhard Räcker

Vorne sitzend (v.l.n.r.): Koordinatorin der Fachgruppe Bautechnik Kim Königsmann, Azubi