Tag der Deutschen Einheit 2014

Reinig Einig

GebäudereinigerInnen beim Tag der Deutschen Einheit 2014

Für viel gute Laune verbunden mit Infos über einen abwechslungsreichen Beruf sorgte die Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks in Hannover beim Tag der Deutschen Einheit. Rechtzeitig zu Beginn der offiziellen Feierlichkeiten am 3. Oktober 2014 waren die dicken Wolken am Himmel wie weggewischt... sicher auch ein Verdienst der Reinigungsprofis! Die Sonne schien auf das bunte Treiben am Maschsee von Niedersachsens Hauptstadt.

Mehr als 500.000 Besucher strömten durch die Präsentations-Pagoden, rockten vor den Bühnen, informierten sich über politische Institutionen und spielten mit Begeisterung Wischmopp-Hockey, eine originelle Spiel-Idee der GebäudereinigerInnen aus Niedersachsen.

„Das ist ja cool“, freute sich der 14jährige Mark, der mit seinen Freunden eine Partie spielte, „wusste gar nicht, dass dieser Job auch so einen Spaß machen kann.“

Die Kolleginnen und Kollegen aus der Landesinnung in Hannover hatten schon vor Jahren die Idee zu dem Wischmopp-Hockey. „Das ist immer wieder ein Anziehungspunkt bei öffentlichen Veranstaltungen“, berichtete Geschäftsführer Burkhard Räcker. „So zeigen wir auf lockere Art die Vielfältigkeit unseres Berufs.“

Weiterer Höhepunkt – im wahrsten Sinne – war der Einsatz eines Steigers, der sonst bei der Fassadenreinigung gebraucht wird. Immer wieder durften die Besucher in kleinen Gruppen bestens gesichert aus luftiger Höhe über dem weitangelegten Veranstaltungsgelände schweben. Vor allem für die TV-Teams und Fotografen war die Arbeitsbühne eine willkommene technische Unterstützung für wichtige „Luftaufnahmen“.

„Das war rundum gelungen: Hunderttausende von Menschen, die sich über das vereinte Deutschland freuen konnten und wir als ein Anziehungspunkt mittendrin“, freuten sich LIM Mike Schneider und das Team nach ereignisreichen Stunden.

Foto-Impressionen vom Tag der Deutschen Einheit 2014

(Zum Vergrößern bitte anklicken)