Einweihung Lehrwerkstatt

Landesinnung Niedersachsen

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt am 11.10.2011

Das Gebäudereiniger-Handwerk Niedersachsen legt besonderen Wert auf die hohe Qualifikation seiner Auszubildenden. Aus diesem Grund wird den jungen Leuten seit 2003 die Möglichkeit gegeben, das in der Berufsschule erlernte Wissen in der Lehrwerkstatt praxisnah zu vertiefen. Im Durchschnitt werden hier pro Jahr über 100 Lehrlinge in Kleingruppen durch einen eigens beschäftigten Ausbildungsmeister unterrichtet.

Themen sind z.B.

  • Schäden der Umwelt
  • Schadensverhütung durch Oberflächenschutz und Baustoffkonservierung
  • Rationeller Einsatz und Umgang mit modernen Geräten und Maschinen oder auch
  • Schädlingsbekämpfung.

Von 2003 bis 2010 befand sich die Lehrwerkstatt im Mercedesgebäude in direkter Nachbarschaft zur BBS 3. Neben ca. 180 m² Grundfläche standen weitere 180 m² Nutzfläche im Werkstattgebäude der BBS 3 zur Verfügung.

Im Rahmen einer von der Landeshauptstadt Hannover initiierten Hochwasserschutzmaßnahme musste das Mercedesgebäude abgerissen werden. Damit verbunden war die Kündigung der alten Lehrwerkstatt zum 31.12.2010.

Neue Räume wurden bei der Firma Tönsmeier in Hannover Misburg gefunden. Seit dem 01.04.2011 stehen im 4. OG fünf Räume mit insgesamt ca. 120 m², sowie eine Lager- / Nutzfläche im Untergeschoss zur Verfügung. Ab dem 01.10.2011 kam ein weiterer 6. Raum von ca. 24 m² dazu.

Seit April 2011 wurden bereits sieben Kurse mit 60 Azubis durchgeführt, und zwar thematisch und zeitlich stets in enger Abstimmung mit Berufsschullehrern der BBS 3. Aktuell werden in Hannover 17 junge Frauen und 88 junge Männer in 3 Lehrjahren ausgebildet.

Am 11.10.2011 wurde die neue Lehrwerkstatt feierlich eingeweiht. Insgesamt waren ca. 50 Personen anwesend, die nicht nur aus den Innungsbetrieben kamen, sondern auch von Lieferanten, befreundeten Unternehmen oder aus der Politik.

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1102.jpg

Landesinnungsmeister Mike Schneider begrüßte die Gäste, allen voran den 1. Bürgermeister Bernd Strauch, Ehrenobermeister Günter Brüggemann sowie Herrn Uwe Thedsen vom Jazz Club.

LIM Schneider betonte die hohe Bedeutung der Lehrwerkstatt im Rahmen der Facharbeiterausbildung im Gebäudereiniger-Handwerk und hob den konstant hohen Bedarf an Facharbeitern hervor. Er brachte sein Bedauern darüber zum Ausdruck, dass bereits jetzt ein Fachkräftemangel spürbar sei, dennoch leider auch 2011 nicht alle Ausbildungsplätze in den Mitgliedsbetrieben besetzt werden konnten.

Die Aktivitäten der Landesinnung, jungen Schulangängern den vielseitigen, technikorientierten Beruf mit praktisch krisensicheren Perspektiven und Karrierechancen näher zu bringen, werden daher auch zukünftig auf hohem Niveau fortgeführt. Als Beispiele nannte der Landesinnungsmeister die "IdeenExpo" und die "Lange Nacht der Berufe".

Seinen besonderen Dank richtete Mike Schneider an die Zulieferer, welche das Gebäudereiniger-Handwerk seit Jahren tatkräftig unterstützen. Ohne die Bereitstellung von Maschinen und Reinigungschemie wären viele Aktivitäten nicht auf dem aktuellen Niveau durchführbar.

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1087.jpgLehrlingswartin Marion Presek-Haster beschrieb, wie anspruchsvoll die Suche nach neuen Räumlichkeiten für die Lehrwerkstatt gewesen sei. Trotz intensiver Recherche unter Einbindung der Mitgliedsunternehmen sei lange Zeit kein geeignetes Objekt zufinden gewesen. Ihren Dank richtete die Lehrlingswartin an den früheren Leiter der Überbetrieblichen Ausbildung, Hans- Rainer Bialas, der den entscheidenden Hinweis auf die Immobilie für die neue Lehrwerkstatt gab.

Besonders hob Marion Presek-Haster die Leistung von Gebäudereinigermeister Gerhard Sommer hervor, der sich als Leiter der Lehrwerkstatt seit Jahren Verdienste erworben habe, nicht zuletzt deshalb, weil er Geräte und Maschinen hervorragend "in Schuss" hält und sparsam mit Reinigungsmitteln umgeht. Darüber hinaus sei er bei den Auszubildenden beliebt und geschätzt.

Es sei ihr eine besondere Freude, so Presek-Haster, die positive Entwicklung zu verfolgen, welche die jungen Leute im Rahmen ihrer i.d.R. dreijährigen Ausbildung nehmen. Und daran hätten Überbetriebliche Ausbildung und die Lehrwerkstatt einen sehr hohen Anteil.

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1097.jpg

Als dritter Redner ergriff Bernd Strauch, 1. Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, das Wort. Er gratulierte der Landesinnung zur neuen Lehrwerkstatt und brachte zugleich seinen Dank dafür zum Ausdruck, dass sich das Gebäudereiniger-Handwerk seit Jahren besonders intensiv um die Qualifikation junger Leute bemüht.

Strauch verwies auf seine eigenen Erfahrungen im Lehrerberuf und hob die besondere Notwendigkeit hervor, gerade jungen Leuten, die nicht auf der "Sonnenseite des Lebens" geboren seien, eine berufliche Perspektive zu bieten.

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1060.jpg

 

 

Die Firma Kahnt Reinigungstechnik übergab der Lehrwerkstatt als Einweihungsgeschenk einen Sebo-Bürstsauger. Inhaberin Karin Aselmann überreichte das Gerät an RA Burkhard Räcker, Geschäftsführer der Landesinnung, der dankend seine Freude darüber zum Ausdruck brachte.

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1128.jpg

 

Die Landesinnung hatte schließlich noch die ehrenvolle Aufgabe, unter den anwesenden „Unterstützern“ zwei gesponserte Gutscheine für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining zu verlosen.

 

Melissa Hellwig, Mitarbeiterin der Geschäftsstelle der Landesinnung, fungierte dabei als "Glücksfee", und zog die Gewinner aus der Lostrommel.

Mit der neuen Lehrwerkstatt stellt die Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks unter Beweis, dass eine hochkarätige theoretische und praktische Qualifizierung der Ausbildenden auch in Zukunft eine besonders hohe Priorität haben wird.

 

Foto-Impressionen von der Einweihung der neuen Lehrwerkstatt am 11.10.2011

Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1041.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1044.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1046.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1051.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1054.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1056.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1057.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1063.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1070.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1073.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1076.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1084.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1088.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1089.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1093.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1095.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1099.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1103.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1106.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1108.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1112.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1114.jpg Einweihung der neuen Lehrwerkstatt-img_1119.jpg

[ Text & Fotos: Michael Milsch ]