Verbandstag Goslar

LI Niedersachsen und Bremen/Nord-West-Niedersachsen

Herausforderungen gemeinsam meistern!

Innungen Niedersachsen und Bremen gründen neuen Verband und starten Qualifizierungsoffensive

Auf ihrem ersten gemeinsamen Verbandstag in Goslar vom 12. bis 14. April 2007 haben die beiden Landesinnungen Bremen/Nord-West-Niedersachsen und Niedersachsen den Landesinnungsverband Nord-West des Gebäudereiniger- Handwerks gegründet. Bereits seit zwei Jahren arbeiten sie eng zusammen. Auch die erste Eingangsschulung unter dem Label „Qualitätsverbund Gebäudedienste“ war eine gemeinschaftliche Aktion. Mit dem neuen Verband sind die beiden Innungen zukünftig auch auf Bundesebene besser aufgestellt und können die Herausforderungen in diesem Handwerk gemeinsam meistern.

Auch die niedersächsische Landespolitik begrüßt diese Kooperation. Staatssekretär Joachim Werren aus dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium betonte in seiner Rede vor den Unternehmern: „240 Betriebe aus Niedersachsen und Bremen belegen damit, welche wirtschaftliche Bedeutung Ihr Handwerk hat. Durch die Kooperation Ihrer zwei Innungen wird die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und Ihr Gewicht in der Politik sicherlich zunehmen.“ Zum Thema lebenslanges Lernen und Qualitätsverbund sagte Werren: „Ihr Engagement und Ihre Eigeninitiative zur Sicherung und Stärkung Ihres Handwerks ist in jeder Hinsicht lobenswert. Ich hoffe, dass die jetzt begonnene erste Qualifizierungsreihe noch viele Nachfolger findet und Ihr neues Markenzeichen bald zu dem Markenzeichen für Gebäudereiniger wird.“

Der Staatssekretär überreichte anschließend an die ersten 50 Teilnehmer der Qualifizierungsoffensive im Gebäudereiniger-Handwerk die Zertifikate. Diese Aufgabe übernahm er stellvertretend für den niedersächsischen Wirtschaftsminister Walter Hirche, den die beiden Innungen als Schirmherrn gewinnen konnten.

Für die Mitglieder der beiden Innungen bot der erste Verbandstag in Goslar drei Tage lang ein volles Programm. Verbandsinterne Veranstaltungen standen ebenso auf dem Programm wie Stadtführungen, eine Feier in der Schlosserei vom Rammelsberg sowie ein Ausflug zur Rabenklippe in Bad Harzburg. Ein weiteres Highlight: Der Oberbürgermeister der Stadt Goslar Henning Binnewies hieß die Unternehmer im Rathaus willkommen. Ihm überreichten die Gäste einen Gutschein für eine Reinigungsaktion im Rahmen einer überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahme. Den Abschluss des offiziellen Verbandstages in der Kaiserstadt am Rande des Harzes bildete ein Stadtrundgang mit einem Mittagessen im Stammhaus der Unternehmerfamilie Siemens.

 

alle

Bildq12 Bildh03
Bildh01
Bildq01 Bildh02
Bildq03
Bildq04
Bildh04 Bildq05

Bildq06

Bildq08
Bildq09
Bildq21
Bildq10
Bildq11
Bildq14
Bildq15
Bildq16
Bildq17
Bildq19
Bildq20
[Text & Fotos: Ira Thorsting]